"Schon seit 1934 wird hier der Walbecker Spargel serviert, der vom Spargelbauern nebenan stammt - Spargel ist in Walbeck eben "Programm, Leidenschaft und Lebensinhalt ... Sich den Niederrhein auf der Zunge zergehen lassen, und das möglichst naturbelassen, darauf legt man im Haus Deckers wert." Tourismus NRW - Das Reisemagazin 01/2016

"Im Herzen des Spargeldorfes Walbeck, ... findet sich das denkmalgeschützte "Haus Deckers". Das typisch niederrheinische Gasthaus mit regionaler Küche ... Jüngst hat Deckers gemeinsam mit Walbecker Bürgern eine Interessengemeinschaft für die alte und fast vergessene Spargelsorte "Huchels Leistungsauslese" gegründet. ... Im Mai und Juni gibt es immer donnerstags im Gedenken an die alte, schmackhafte Sorte das Menü "August Huchel"." SLOW FOOD MAGAZIN Deutschland 03/2015, Ira Schneider

"... Walbeck ist bekannt als "Spargeldorf", dementsprechend ist das edle Gemüse auch die Spezialität des Restaurants während der Saison. Die Küche bietet ansonsten einen gelungenen Mix aus regional-bodenständigen Gerichten mit einigen feinen Erweiterungen. ..." GAULT&MILLAU NRW - Gutes Essen 2015

"Der "Huchel" ist wieder da! Norbert Deckers und Spargelbauer Thomas Dercks wollen die historische Spargelsorte wieder auf die Teller bringen. Jahrzehntelang war der Klassiker vergessen. Jetzt darf er wieder sprießen. ... August Huchel (1889-1963) war zu Beginn der 1920er Jahre der bedeutendste Züchter für Bleichspargel im deutschsprachigen Raum. 1953 gründete er die "Deutsche Spargelzuchtstation Walbeck". Seine Züchtungen, darunter "Huchels Leistungsauslese" waren auf das Klima und die Walbecker Bodenbeschaffenheit ausgerichtet. ..." NRZ, 13.06.2015, Heike Waldor-Schäfer