Vogelhaus Deckers

Der Walbecker Kirchturm ist mit einem Radius von ca. 8 km der Anziehungspunkt für vorbeiziehende Vogelschwärme, Brief- und Wildtauben, Turmfalken, Dohlen, Schleiereulen (niederl. Kerkuil / "Kirchen-Eule") und viele weitere Vogelarten. Im Giebel des Stammhauses ist eine und in 2 Giebeln des Posthotels sind Brutkästen installiert. Zuletzt haben hier im Jahr 2013 Turmfalken und 2010 und 2011 Schleiereulen gebrütet. Des Weiteren sind am Haus Fledermaus- und Mauerseglerkästen angebracht. Am Parkplatz brüten Meisen und Hausrotschwänze. Auf unserer 1ha großen Streuobstwiese brüten u. a. Steinkäuze und in unserem Naturwald an der Fossa Eugeniana brüten regelmäßig Sumpfmeisen und Buntspechte.

HausDeckersVogelhausSchleiereule1

Junge Schleiereule im Giebel Südseite (ohne Blitzlicht)

Nationalpark De Maasduinen, Entfernung 5 km

Kurz hinter der Grenze zu den Niederlanden beginnt der holländische "Nationalpark". In dieser bewaldeten und offenen Kulturlandschaft kann man zahlreiche Gänse- und Entenarten beobachten. Auf den "Maasdünen" sorgen eingezäunte Ziegen und Schafe für die typische Heidelandschaft. Empfehlenswert sind die rote und weiße Route (Dauer ca. 1 Std.), die ab dem Parkplatz bei "De Hamert" beginnen. Im angrenzenden Pfannekuchenhaus sind sogar bis Anfang April Singvögel an bereitgestellten Futtersäulen zu sehen.

 GänseMaasdünen

Wildgänse im "Pikmeeuwen water"

Naturpark Schwalm-Nette, Entfernung 14 km

Das Naturparkzentrum in Wachtendonk, im denkmalgeschützten Haus Püllen, befindet sich in einem der ältesten Gebäude Wachtendonks. Die kostenpflichtige Ausstellung zeigt die Entwicklung von der ursprünglichen Naturlandschaft zur heutigen, vom Menschen und seinen Ansprüchen geprägten Kulturlandschaft in Form einer Zeitreise. In einer Ton-Dia-Schau kann sich der Besucher kostenlos über die Vielfalt, Eigenart und Schönheit des Naturparks informieren.
Di. – So. 9.00 – 12.30 Uhr, Feldstraße 35

NiladeWittsee

Magyar Viszla am De Wittsee

Wildgänse - Das Naturschauspiel am Niederrhein, Entfernung 30 km

Alljährlich ereignet sich am Niederrhein in den Wintermonaten ein imposantes Naturschauspiel. Bis zu 200.000 Wildgänse aus Sibirien halten sich dann hier auf. Die Biologische Station Wesel im Kreis Wesel bringt sie mit Bussen zu den Rastplätzen der Wildgänse. Dazu wird auch Interessantes über das Leben der Gäste aus dem hohen Norden vermittelt. 02 81 / 9 62 52

GänseBislich

Wildgänse auf der Bislicher Insel